Lernmodule (e-learning)

Prof. Dr. Peter Bützer
Lernmodule (e-learning)
Chemische Grundlagen
Substanzeigenschaften
Molekulare Dynamik
Biochemie
Oberflächenchemie
Unterlagen/Skripte
Grafiken und Modelle
Wichtige Links
Chemieaufgaben
Chemie-Experimente zu Hause
Spannende Themen
Wie tönt Chemie?
Radioaktivität
Systemdynamik B-Learning
Chemische Systemdynamik
Allgemeine chemische Dynamik
Wirkstoff Systemdynamik
Biochemie Systemdynamik
Umwelt Systemdynamik
Einfachste Clock-Reaktion CLB
Gefahrstoffe in der Schule

Lernen mit Fragen (e- und b-Learning)


Der Bau der ästhetisch sehr ansprechenden Sunnibergbrücke verlangte, dass viele Fragen sachlich richtig beantwortet werden mussten.

 

 

Die Lernmodule gehen davon aus, das auf Fragen sinnvolle und korrekte Antworten gesucht werden sollen.

 

Ein grosser Teil der Lernmodule betrifft Gebiete aus den chemischen Grundlagen.

 

Viele dieser Lernmodule enthalten Zusatzinformationen, speziell das Modul "Substanz 1" im Kapitel Substanzeigenschaften, das als Repetition der Grundlagen der Chemie aufgebaut ist.

 

Ein Schwerpunkt ist die Dynamik der Chemie und Biochemie im weitesten Sinne, der mit Molekularer Dynamik umschrieben ist und auch die chemische Reaktionsgeschwindigkeit zum Thema hat.

 

Ein Modul mit vertiefter Information zu einer Substanz ist "Vitamin C" im Kapitel Biochemie/Wirkstoffe.

 

Im Gegensatz dazu will das Lernmodul "Wirkstoffe" im Kapitel Biochemie/Wirkstoffe die Breite mehrerer Fachgebiete umfassen (Pharmakologie, Toxikologie, Drogen, Gefahrstoffe etc.).

 

Wissenschaftlichkeit? Wie geht man vor?

 

 

"Gesagt ist noch nicht gehört, gehört noch nicht verstanden, verstanden noch nicht einverstanden, einverstanden noch nicht angewandt und angewandt noch nicht beibehalten."

(Lorenz, Konrad Zacharias (1903-1989), österreichischer Zoologe und Nobelpreisträger, Mitbegründer der Ethologie)



Letzte Änderung:  31.08.2009 - 07:56
Nach Oben Copyright 2007.
Prof. Dr. Peter Bützer