Radioaktivität

Prof. Dr. Peter Bützer
Lernmodule (e-learning)
Chemische Grundlagen
Substanzeigenschaften
Molekulare Dynamik
Biochemie
Oberflächenchemie
Unterlagen/Skripte
Grafiken und Modelle
Wichtige Links
Chemieaufgaben
Chemie-Experimente zu Hause
Spannende Themen
Wie tönt Chemie?
Radioaktivität
Systemdynamik B-Learning
Chemische Systemdynamik
Allgemeine chemische Dynamik
Wirkstoff Systemdynamik
Biochemie Systemdynamik
Umwelt Systemdynamik
Einfachste Clock-Reaktion CLB
Gefahrstoffe in der Schule

Natürlicher Hotspot über der Glarner Hauptüberschiebung



Hotspot mit Uranerz auf dem Risetengrat im Weisstannental

 

 

Der "Hotspot" im Kt.St.Gallen ist berühmt für seine relativ hohe lokale Radioaktivität. Dieser Ort mit der höchsten natürlichen Radioaktivität des Kantons St.Gallen ist von einer Klasse 1995 vermessen und 1996 erstmals in einem Bericht veröffentlicht worden. Hier sind die Berichte:

 

1. Bericht: Vermessung des Hotspots im Jahr 1996

 (Besten Dank dem Kanton und der NAGRA für die Unterstützung)

2. Bericht des Hotspots aus dem Jahr 2000.

 

 

 

 

 

Die Bildungsmanager kennen nur die Kosten von Bildung, nicht aber ihren Wert - sonst müssten sie von langfristigen Investitionen sprechen.



Letzte Änderung:  31.08.2009 - 08:09
Nach Oben Copyright 2007.
Prof. Dr. Peter Bützer