Spannende Themen Wie tönt Chemie?

Prof. Dr. Peter Bützer
Lernmodule (e-learning)
Chemische Grundlagen
Substanzeigenschaften
Molekulare Dynamik
Biochemie
Oberflächenchemie
Unterlagen/Skripte
Grafiken und Modelle
Wichtige Links
Chemieaufgaben
Chemie-Experimente zu Hause
Spannende Themen
Wie tönt Chemie?
Radioaktivität
Systemdynamik B-Learning
Chemische Systemdynamik
Allgemeine chemische Dynamik
Wirkstoff Systemdynamik
Biochemie Systemdynamik
Umwelt Systemdynamik
Einfachste Clock-Reaktion CLB
Gefahrstoffe in der Schule



Einige Beispiele zeigen, dass die Reaktanden von chemischen Reaktionen mit den Ohren bestimmt werden können!

 

So tönt Chemie!

 

Viele Reaktionen, die Gase bilden, kann man im Ablauf nicht nur sehen, sondern auch hören. Das ist ziemlich ungewöhnlich, denn einen Chemiker stellt man sich doch beobachtend vor.

Mit Geräuschentwicklung hört man die Reaktion eher beiläufig. Das kann man zur Abwechslung einmal ändern, und so sind denn die Töne von Reaktionen als Audio wiedergegeben.

Reaktionen:

Säurekonzentrationen:        2 mol/l

Basen:                              Basische Salze oder Metall als Pulver

 

Reaktionen im Normal-Reagenzglas:

Reaktion

.

Gleichung und Link zum Audio-File

Essigsäure + Kalkpulver

2 CH3COOH + CaCO3 -> Ca(CH3COO)2 + CO2 + H2O

Essigsäure + Soda

2 CH3COOH + Na2CO3 ->_2 NaCH3COO + CO2 + H2O

Essigsäure + Magnesiumpulver (grob)

2 CH3COOH + Mg ->  Mg(CH3COO)2 + H2

Essigsäure + Magnesiumpulver (fein)

2 CH3COOH + Mg ->  Mg(CH3COO) + H2

Salzsäure + Kalkpulver

2 HCl + CaCO3         ->  CaCl2+ CO2 + H2O

Salzsäure + Soda

2 HCl + Na2CO3       ->  2 NaCl+ CO2 + H2O

Salzsäure + Magnesiumpulver (grob)

2 HCl + Mg              ->  MgCl2+ H2

Salzsäure + Magnesiumpulver (fein)

2 HCl + Mg              ->  MgCl2+  H2

 

Reaktionen im 200 ml Rundkolben:

Reaktion

Gleichung und Link zum Audio-File

Salzsäure + Magnesiumpulver (grob)

2 HCl + Mg          ->  MgCl2 + H2

Salzsäure + Magnesiumpulver (fein)

2 HCl + Mg          ->  MgCl2 + H2

Salzsäure + Kalkpulver

2 HCl + CaCO3     ->  CaCl2+ CO2 + H2O

 

In der Chemie hält man die Ohren zu wenn es knallt – man hält sie aber sonst besser ganz offen.

 

Für zu viele Geisteswissenschafter ist Kultur nur der Teil der Technik, den sie gerade noch verstehen – wie den Pyramidenbau, die Erfindung des Rades, die Eisengewinnung, Wasserleitungen und Bäder, der Buchdruck, „alte“ Musikinstrumente und Wasserräder. Sie sitzen aber auf kaum brennbaren, gut gepolsterten, leichten Sitzen, in einem Düsenflugzeug bei dem der Pilot ohne Sicht fliegen und landen kann, die Route mit Peilung und GPS einhält und die Kommunikation drahtlos erfolgt. Der Druck wird auch in grosser Reisehöhe aufrechterhalten, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind angenehm. Das gute Licht macht das Lesen des Manuskripts über die grossen historischen Leistungen in alten Kulturen auf dem Computerbildschirm und Musik aus dem Player zum Vergnügen. Es ist verständlich, dass solche Geisteswissenschafter die moderne Technik als Kultur nicht würdigen können – weil sie sie nicht verstehen!

 



Letzte Änderung:  12.04.2010 - 20:45
Nach Oben Copyright 2007.
Prof. Dr. Peter Bützer